Eine Vermutung für die Ursache

Ich bin kein Wissenschaftler, dennoch möchte ich meine Vermutung äußern, warum der Ton in den sozialen Netzwerken immer agressiver wird. Zum ersten Mal in der Geschichte der Menscheit, haben wir als Individuum die Möglichkeit, unsere Meinung einem breiten Publikum mitzuteilen.

Dies halte ich generell für eine gute Sache. Wenn es aber so ist, dass Menschen unzufrieden mit Ihrer eigenen Situation sind, der gewählten Regierung nicht mehr vertrauen und sich nicht ernst genommen fühlen, dann machen sich Frust und Wut breit.

 

Da nun nicht jeder Bürger gleich gebildet ist, das Medium Internet mit seinen Möglichkeiten Erdgeschichtlich gesehen gerade mal ein Bruchteil einer Sekunde alt ist, sind wir alle noch in  einer Lernphase was die digitale kommunikation angeht.

 

Es gab zu beginn des Internetbooms eine sogenannte Netiqutte. Darin stand zum Beispiel, dass wenn  man nur Versalien (Großbuchstaben) verwendet, dies als SCHREIEN zu bezeichnen ist. Ich Denke solche visuellen Hilfsmittel könnten auch heute wieder von Vorteil sein, um einer Diskussionsrunde zeigen zu können wie man sich gerade fühlt. Eventuell sollte man diese Gefühle in Worte fassen und sie den anderen Diskutanten schildern, damit diese sich auf einen einstellen können.

 

Ein bewussterer Umgang mit Sprache wäre sehr wünschenswert. Ich denke , dass es sogar ein Schulfach digitale Kommunikation geben sollte. Ich bin gespannt wie die Entwicklung weitergeht und werde diesees Thema weiter beobachten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0