Welche Bedeutung hat eigentlich die Schrifttype?

Welche Rolle spielt eigentlich die Typografie, also die Schrift?

Schrift ist dazu da, unsere Gedanken visuell sichtbar zu machen, so dass jeder Mensch, der die Sprache beherrscht in der ein Text verfasst wurde, diese Gedanken lesen kann. Ich glaube zu untertreiben, wenn ich sage dass es tausende verschiedene Schriftarten gibt. Welche also, ist die Richtige für meinen Text.

WAS?
Was ist es für ein Text den ich schreib? Ein Buch, ein Zeitungsbericht, ein Werbebrief, eine Dokumentation oder ein Protokoll … Ein Text für eine Werbung …

WER?
Wer liest meinen Text. Wer ist die Zielgruppe?

WO?
Wo wird mein Text zu lesen sein? In einem Blog, einer Zeitung oder auf einem Bus oder einer Straßenbahn, einer Bande am Fußballfeld, in einem Programmheft …

WANN?
Wann wird mein Text gelesen? In Ruhe bei einer Tasse Kaffee im Café, auf dem Display meines Smartphones oder Tablet-PC, im Vorbeifahren …

Diese vier W-Fragen sind entscheidend. Wenn ich mir dies gewissenhaft beantworte, bin ich sicher die richtige Schrift herauszufiltern.

Klassiker sind zum Beispiel insbesondere für leicht lesbare Texte die Helvetica, ihre „jüngere Schwester“ die Arial. Beides sind serifenlose Schriften. Was Serifen sind erkläre ich später noch genau.

Es gibt Schrifttypen, die sind sehr alt, Dies sind Runen und Fraktur-Schriften. Diese sind leider durch die Nazis stark missbraucht worden und wenn man Problemen aus dem Weg gehen will, sollte man solche Schrifttypen nicht mehr verwenden, weil diese sofort mit Rechtsradikalismus und Nazitum in Verbindung gebracht werden. Leider, denn Schriften sind nicht verantwortlich für die Grausamkeiten die diese Menschen verbreitet haben.

ABER es gibt ganz viele andere Schrifttypen die man heute verwenden kann. Dies ist ein Grund dafür, warum es Grafik-Designer gibt.

Die Schrift spielt also eine sehr große Rolle in unserer nonverbalen Kommunikation. Transportiert sie doch unsere Gedanken und Informationen. Vorsicht jedoch bei der Auswahl und Gestaltung der Schrifttype, hierüber können Assoziationen in Gang gesetzt werden die gewünschte oder aber unbeabsichtigte Folgen haben können.

http://www.visiondruckmedien.de

(Foto Typografie: Photo by Estée Janssens on Unsplash


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Diplom-Designer R. Bausch

Stettiner Str. 61

41812 Erkelenz

 

bauschmediendesign@gmail.com

 

BAUSCHMEDIENDESIGN